Narbenkorrektur

Moderne Möglichkeiten

Gesichtsnarben, seien sie durch Unfälle, Operationen oder Hauterkrankungen verursacht, können für die Betroffenen sehr belastend sein. Der MKG-Chirurg verfügt über ein breit gefächertes Therapiespektrum, um ein unauffälligeres Erscheinungs­bild zu erreichen. Von der operativen Narbenkorrektur mit speziellen Schnittführungen unter Verwendung feinster Nähte über die Injektionsbehandlung überschießender Narbenbildung (Keloide) bis zur Kompressionstherapie mit Gelauflagen reichen die heutigen Möglichkeiten der Gesichtschirurgie.

Die gründliche operative Aus- und Weiterbildung innerhalb der MKG-Chirurgie ermög­licht die individuelle Beratung über die Behandlungsmöglichkeiten und die Erfolgs­chancen. Jeder Patient muss sich aber auch darüber bewusst sein, dass eine vor­handene Narbe in den meisten Fällen zwar verbessert, aber nicht vollständig zum Verschwinden gebracht werden kann.